Tischtennis SV Olewig
Tischtennis SV Olewig

Herren

Rückblick auf Vorrunde

 

Erste Mannschaft (1. Verbandsliga Rheinland)

Die erste Herrenmannschaft steht nach einer durchwachsenen Vorrunde zwar auf einem Mittelfeldplatz, der aber noch keinesfalls Sicherheit bedeutet, aber auf eine Reihe spannender Spiele in der Rückrunde schließen lässt. Personell hat sich auch einiges verändert: Für Kaszuba (zurück nach Polen) und Spoo (Luxemburg) spielt Marc Strohmeyer (bisher 2. Mannschaft) jetzt fest im mittleren Paarkreuz, zudem ist mit Mario Paulus ein Neuzugang (bisher Eintracht Irsch) am unteren Paarkreuz gemeldet.

 

Zweite Mannschaft (Bezirksliga)

Erfreulich war das Abschneiden der 2. Mannschaft, die in der Bezirksoberliga mit 10:6 Punkten wohl einen sicheren Abstand zu einem Abstiegsplatz hat. Allerdings werden sie ohne Strohmeyer in der Rückrunde eine ähnliche Punkteausbeute wohl nicht mehr schaffen. Mit Michael Nisters ist ein Ehemaliger wieder an alte Wirkungsstätte zurückgekehrt, er wird im unteren Paarkreuz gemeldet. Hier sollen aber verstärkt unsere Jugendlichen Julian Schlüter und Pero Lorek zum Einsatz kommen, um sie an das Niveau der Klasse heranzuführen.

Dritte Mannschaft (1. Kreisklasse)

Mit guten Aussichten auf einen Aufstieg in die Kreisliga steht die 3. Mannschaft mit 16:2 Punkten auf dem ersten Platz. Dennoch wird es in der Rückrunde kein Selbstläufer werden, denn zumindest 2 Mannschaften befinden sich in unmittelbarer Nähe und haben ebenfalls noch Ambitionen.

Vierte Mannschaft (2. Kreisklasse)

Die 4. Mannschaft belegt in der gleichen Klasse mit 11:7 Punkten einen sicheren Mittelfeldplatz und sollte bei momentan 7 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz mit einem Abstieg nichts zu tun haben.

Fünfte Mannschaft (3. Kreisklasse)

Als Aufsteiger mit 6:10 Punkten steht man momentan im Mittelfeld und hat 3 Punkte Abstand zu einem Abstiegsplatz. Durch häufige personelle Wechsel in der Aufstellung wurde hier möglicherweise aber eine bessere Platzierung vergeben. Aber durch den recht großen Kader ist man oftmals gezwungen gewesen, Wechsel in der Aufstellung vorzunehmen, so dass die Kontinuität vor allem in den Doppeln darunter litt.

 

Jugend 1 (Verbandsliga)

Mit einem hervorragenden und vorher nicht zu erwartenden 2. Platz schloss die Jugend die Herbstrunde in der Verbandsliga ab. Nachdem sich aber einige andere Mannschaften personell verstärken konnten, wird es wahrscheinlich schwierig sein, diese gute Platzierung zu wiederholen.

Jugend 2

Die 2. Jugend hat den Durchmarsch von der 2. Kreisklasse in die Bezirksliga geschafft. Hier darf man gespannt sein, wie sich die Jungs in der Frühjahrsrunde schlagen werden.

Jugend 3

Die neu gegründete 3. Jugend spielte in der 2. Kreisklasse. Um aus dem großen Aufgebot (12 Schüler waren gemeldet) allen Wettkampfpraxis zu verschaffen, wurde viel rotiert, aber mit dem Nachteil, dass die Mannschaft etwas unter ihren Möglichkeiten blieb. Dennoch gelang der Klassenerhalt, so dass in der Frühjahrsrunde ein erneuter Start in dieser Klasse ansteht.

 

Druckversion | Sitemap
© Tischtennis SV Olewig